Was bedeutet Work-Life-Balance und kann man das überhaupt haben? - Arzt mit Plan

Was bedeutet Work-Life-Balance und kann man das überhaupt haben?

Es geht ständig um Work-Life-Balance. Und die meisten von uns wollen auch irgendwie Work-Life-Balance. Aber was genau bedeutet das eigentlich? Und kann man es wirklich haben?

Stell dir einen Gasherd mit vier Kochfeldern vor und diese Kochfelder stehen für deine Lebensbereiche.

  1. Das erste Kochfeld steht für deine Familie.
  2. Das zweite für deine Freunde.
  3. Das dritte für deine Gesundheit.
  4. Und das vierte Kochfeld steht für deine Arbeit.


Außerdem gibt es nur eine begrenze Menge an Gas, die du für deinen Gasherd verwenden kannst. Das Gas steht also für die begrenze Zeit und Energie in deinem Leben.

Um erfolgreich zu sein, kannst du nur drei von vier Gaskochern anschalten. Und um richtig erfolgreich zu sein, kannst du nur zwei benutzen.

Letztendlich geht es um Kompromisse. Willst du deine Familie und deine Arbeit auf voller Flamme fahren? Dann musst du deine Gesundheit und deine Freunde opfern. Oder legst du den Fokus auf Familie und Freunde, aber dann kannst du dich nicht ambitioniert deiner Karriere und deiner Gesundheit widmen.

Jeder von uns muss diese Entscheidungen treffen. Wir alle wollen ein Leben ohne Kompromisse, aber es gibt Zwänge, die für uns alle gleichermaßen gelten.

Die Notwendigkeit etwas opfern zu müssen ist ein Nachteil der Work-Life-Balance und es ist leicht zu unterschätzen, wie viele Stunden es braucht, um in irgendeinem Feld an die Spitze zu kommen.

Außerdem muss natürlich jeder auch Erfolg für sich persönlich definieren. Für die eine bedeutet Erfolg im Beruf erst der Chefarztposten oder Ruhm in der Forschung. Für den anderen ist der berufliche Erfolg einfacher zu erreichen.

Aber, vielleicht willst du trotzdem mehr als zwei von vier der Kochfelder auf voller Flamme laufen lassen.

Der Autor James Clear hat drei gute Vorschläge, wie wir das Problem der Kompromisse angehen können.

Im Video oben gehe ich näher auf die Lösungsansätze ein.

Welche der Kochfelder sind bei dir auf Sparflamme? Oder schaffst du es vielleicht, alles auf voller Flamme laufen zu lassen?

Schreib unten einen Kommentar, was du denkst!

>

Send this to a friend