Willst du dieses Jahr weniger Stress durch die Arbeit haben?

Mein Kurs für Assistenz­ärzt:innen

führt dich Schritt für Schritt zu entspann­terem Arbeiten und 

mehr Struktur

Würdest du deinen Arbeitsalltag gerne besser strukturieren?


Hast du das Gefühl, dass die Arbeit dich selbst irgendwann zum Patienten machen könnte?


Würdest du gerne mit wenig Zeitaufwand effektiver und gelassener werden?

Wie kann dir mein Online-Kurs 

Stressfrei durchstarten helfen?

  1. 1
    Dein Stresspegel wird sich reduzieren und eine stressige Umgebung wird dir generell weniger anhaben können.
  2. 2
    Du wirst deutlich organisierter arbeiten, zu deinem eigenen Wohl, aber auch zum Wohle deiner Patienten​​​​
  3. 3
    Du lernst, deinen Kopf von Unwichtigem zu befreien und kannst so in allen Lebensbereichen Zeit für dich herausholen
  4. 4
    Du wirst neue Motivation schöpfen, die sich auch in deiner täglichen Arbeit widerspiegelt

Es geht um die spezifischen Probleme von Assistenzärzt:innen:


Chronischer Stress und fehlende Struktur auf der Arbeit.

  • Der Kurs ist so angelegt, dass er auch nach einem anstrengenden Arbeitstag machbar ist
  • Bereits ab 15 Minuten am Tag wirst du dir wertvolle Strategien aneignen können, die deinen Alltag entstressen
  • Ich konzentriere mich auf die wesentlichen Punkte, um dich von A nach B zu bringen
  • Nur so kann ich deine Zeit respektieren und verschwende sie nicht mit Geschwafel und unnützen Inhalten

Was steckt im Kurs?

Der Kurs besteht aus drei Modulen, die aufeinander aufbauen (du kannst dir aber auch einzelne Kapitel herauspicken, wenn du magst). In jedem Modul gibt es mehrere Kapitel mit insgesamt 29 Video-Lektionen und diversen Checklisten/Worksheets. Du kannst den Kurs von jedem internetfähigen Smartphone/Tablet/PC aus in deinem eigenen Tempo durchlaufen.

  1. 1
    Im ersten Modul "Den Kopf frei" geht es nach einer Einführung darum, Stress zu verstehen und was du praktisch dagegen tun kannst. Wir besprechen wichtige präventive Säulen, wie Achtsamkeit, Schlaf, Ziel- und Sinnsuche. Am Ende entwickeln wir deinen inneren Kompass, ein personalisierter Motivationsbooster für den Alltag.
  2. 2
    Im zweiten Modul "Den Rücken frei" geht es darum, warum zu viel Input uns lahm legt, welche Probleme du mit Willenskraft bezwingen kannst und welche nicht und wie du dein Gehirn entlasten kannst. Du erstellst deinen persönlichen Anker, der sicherstellt, dass du alles, was dir im Leben wirklich wichtig ist auf lange Sicht auch umsetzen kannst. 
  3. 3
    Im dritten Modul "Den Feierabend frei" setzt du alle Prinzipien im Arbeitsalltag um. Das geschieht individuell auf deine Situation abgestimmt, mithilfe meiner Sprint-Methode für effektives Arbeiten im Krankenhaus. (Sie heißt Sprint-Methode, weil der Arbeitstag Sprints und Ruhephasen enthalten sollte und nicht nur ein einziger langer Marathon sein soll).

Wenn du deinen Stress reduzieren und strukturierter werden willst, dann ist dieser Kurs der beste und schnellste Weg!


Preis: 198 Eur 

(Falls der Kurs nicht deinen Erwartungen entsprechen sollte, bekommst du 30 Tage lang dein Geld zurück)

"Ein großer Teil unserer Ärzte arbeitet am Limit.

Gleichzeitig sind gerade in der jungen Generation viele nicht mehr bereit, sich auf Kosten der eigenen Gesundheit aufzureiben." 

- Frank Ulrich Montgomery



Fühlst du dich auch manchmal am Limit?


DU kannst nichts dafür! 


Wir lernen zwar sechs Jahre lang alles über Medizin in der Theorie, aber nichts darüber, wie wir diese Theorie dann in der richtigen Welt wirksam einsetzen können.


Unser Studium kostet den Staat über 350.000 Euro, aber welcher Anteil davon hilft uns, als Ärztinnen und Ärzte ein Leben lang produktiv UND gesund zu bleiben?

CHRISTIAN TRAUPEL  // Arzt

Hallo, ich bin Christian und ich beschäftige mich schon seit vielen Jahren mit den Themen Produktivität, Stressprävention und Selbstorganisation für Ärzte im Krankenhaus.


Um mein Wissen (und meine Fehler) auch mit anderen teilen und diskutieren zu können, schreibe ich seit einiger Zeit auf meinem Blog und in meinem Newsletter darüber.


Ich habe Erfahrung in der Inneren Medizin, Anästhesie und Intensiv- und Notfallmedizin.


Vor langer Zeit habe ich Wirtschaft und Informatik studiert und "klaue" daher gerne aus diesen Bereichen.


Ich lebe mit meiner Frau und meinem Sohn in Hamburg.

Christian Traupel

Zu Beginn meines Berufslebens war ich oft unsicher und planlos. Ich ging davon aus, dass es normal ist, ineffektiv zu arbeiten und es meine eigene Schuld sein muss, wenn ich deshalb länger bleibe.

Und da es für die meisten anderen auch so ist, wird es schon O.K. sein, wenn man sich schlecht fühlt.


Jeder muss da durch, irgendwann wird es schon besser werden.

Der wahre Grund ist aber, dass hier zwei Probleme aufeinander treffen: 

  • unvorbereitete Berufsanfänger, die im Studium nichts über Zeit- und Selbstmanagement gelernt haben
    und
  • ein medizinisches System am Anschlag, in dem wenig Wert auf Einarbeitung gelegt wird

Die Folge ist klar: viel Stress, genau dann, wenn du noch gar keine neuen Strategien zur Stressvermeidung entwickeln konntest.

Das Stressempfinden ist natürlich für jeden unterschiedlich und jeder organisiert sich auch anders. Je nach Kombination und Arbeitsplatz gibt es dann auch einige ÄrztInnen, die wenig oder gar keine Probleme haben.


Genauso gibt es aber auch diejenigen, die es voll erwischt!


Aber irgendwie muss es ja möglich sein, von der einen in die andere Gruppe zu wechseln.

Zum einen gibt es ja immer wieder Kollegen, die irgendetwas richtig machen müssen. Sie gehen pünktlich und sind trotzdem gute Ärzte, erkaufen sich also ihren Zeitgewinn nicht auf Kosten der Patienten. Und sie wirken selten gestresst.


So wollte auch ich gerne sein, aber nicht erst kurz vor der Rente.


Daher habe ich versucht, herauszufinden, was diese Ärzt:innen anders machen.


Die meisten konnten das, was sie tun, gar nicht in Worte fassen, daher habe ich sie beobachtet und daraus dann Rückschlüsse gezogen.

Außerdem habe ich angefangen, Bücher über Stressprävention, Produktivität und Selbstorganisation zu lesen. Die Ideen entstammen oft anderen Bereichen, aber durch Nachdenken und Ausprobieren konnte ich vieles auf unsere Arbeitswelt übertragen.

Viele gute Konzepte werden in der Wirtschaft, im IT-Bereich oder in der Luft- und Raumfahrt seit Jahrzehnten benutzt und leider nie für uns Ärzte aufbereitet.


Das wäre eigentlich die Aufgabe deines Arbeitgebers, aber du kannst nicht warten, bis das passiert!

Mit der Zeit habe ich ein System für mich entwickelt, was mich heute deutlich entspannter arbeiten und leben lässt.

Alles Unnötige wurde herausgestrichen und der Rest in einen Schritt-für-Schritt-Plan verpackt, dem auch andere einfach folgen können.


Und es wird auch in fünf oder fünfzehn Jahren noch funktionieren.

 

Es hilft nichts, hier und da mal etwas auszuprobieren, wenn der Rest deines Lebens von fehlender zeitlicher Selbst­bestimmung und der Angst auszubrennen geprägt ist.

Allein die ständige Abwägung zwischen der eigenen Gesundheit und der Zeit, die du deinen Patienten gibst, erzeugt schon Stress.

Ein verantwortungs­bewusster Arzt setzt sich selbst an die erste Stelle, da er nur so ein Leben lang für seine Patienten da sein kann!

Das sagen andere über Arzt mit Plan


Ich habe nun ein Jahr des Turnus in Österreich absolviert. Absolut keine Erfahrung und gleich mal den Stationsarzt der Thoraxchirurgie für 3 Monate ersetzen müssen... Horror. Mir haben aber deine Organisationstipps sehr sehr geholfen. Danke für deine Hilfe


Erich E.

Ich wünschte, ich hätte so eine "Anleitung" vor fast sechs Jahren, zu meinem Berufsbeginn, gehabt.


Magdalena M.

[...] Christian hat mir in meinem Alltag deutlich weitergeholfen. Ich arbeite dank der Tipps effektiver und die Kommunikation mit meinen Kollegen und dem anderen Personal im Krankenhaus ist strukturierter und zielführender.


Cornelius W.

Jetzt gleich Stressfrei durchstarten!

Du kannst jetzt anfangen, produktiver und entspannter zu werden!


Lerne ohne Druck zu Hause und setze dein Wissen dann auf der Arbeit und im restlichen Leben um.


Du bekommst sofort Zugriff auf alle 29 Video-Lektionen, Texte, Checklisten und Arbeitsblätter.

Preis: 198 Euro

100%
GELD ZURÜCK GARANTIE

100% Zufriedenheit garantiert

Du bist durch meine Zufriedenheits-Garantie komplett geschützt. Wenn du nach 30 Tagen nicht das Gefühl hast, dass sich dein Stresspegel reduziert hat und du organisierter bist, dann schreib mir und du bekommst dein Geld zurück.

Christian Traupel

Fragen?

Mein Online-Kurs ist eine Investition in deine Zukunft und du solltest vor dem Kauf sicher sein können, dass er das Richtige für dich ist!


Daher beantworte ich hier einige der häufigsten Fragen. (Klicke auf die Fragen um die Antworten auszuklappen.)

Was ist der Unterschied zwischen dem Online-Kurs und den kostenlos verfügbaren Artikeln und Newsletter?

Für welche Fachrichtungen ist dieser Kurs?

Ich habe schon so viel versucht und nichts hat geklappt. An meiner Arbeitsstelle funktioniert das sowieso nicht, oder?

Was ist dieser Kurs nicht?

P.S. Wenn du noch Fragen zum Kurs hast, dann stelle sie über den Chat auf dieser Seite oder per E-Mail!


P.P.S.: Je früher du Struktur in deinen Arbeitsalltag bekommst, desto besser. Jede gesparte Minute addiert sich über das Jahr zu einer riesigen Summe. Eine Viertelstunde fühlt sich vielleicht heute nicht nach viel an, insbesondere wenn du sowieso immer Stunden länger bleibst. Aber im Jahr kommst du dadurch auf 55 Stunden (= 222 Arbeitstage x 15 Minuten). Du bekommst eine ganze Arbeitswoche geschenkt, wenn du einen einzigen kleinen Zeitfresser herausfinden und konsequent abschalten kannst.


P.P.P.S: Gutes Selbst- und Zeitmanagement wird von allen Arbeitgebern gefordert und verschafft dir langfristig einen Vorteil auf dem Arbeitsmarkt.

© 2019, Arzt mit Plan

>